Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät

Unter den Linden 6
10099 Berlin

T + 49 30/2093-3448
F + 49 30/2093-3513

sekretariat.hoernle@rewi.hu-berlin.de

Impressum •  Datenschutz

 

Aktuelle Meldungen

 

Das Sekretariat ist bis 31.12.2019 nicht besetzt! Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter des Lehrstuhls.

Die Abholung von Klausuren aus dem Klausurenkurs ist dienstags von 11–13 Uhr in Raum 138b und donnerstags von 10–12 Uhr in Raum 141a möglich.


Es wurde eine Klausur des Klausurenkurses Strafrecht I vom 15.11.2019 gefunden. Der/die Student/in mit der Matrikelnummer 576118 kann diese noch bis kommenden Freitag, den 29.11.2019, am Infopoint im Hauptgebäude abholen. Anderenfalls wird die Klausur vernichtet.


Der Lehrstuhl sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft für ca. 10 Stunden/Woche. Den Ausschreibungstext finden Sie hier.


Am 1. Oktober 2019 wird Frau Prof. Hörnle als Direktorin an das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg wechseln (https://www.mpicc.de/de/personen/tatjana-hoernle/). Sie übernimmt dort die Abteilung Strafrecht.

Die Lehrstuhlvertretung übernimmt ab dem 1. Oktober 2019 PD Dr. Boris Burghardt.


Neu erschienen:

Jetzt Open Access verfügbar: Hörnle, Tatjana: Kriminalstrafe ohne Schuldvorwurf. Ein Plädoyer für Änderungen in der strafrechtlichen Verbrechenslehre, Nomos: Baden-Baden 2013.

Hörnle, Tatjana: #MeToo – Versuch einer Bilanz, prae|FAKTISCH, 29.01.2019.

Hörnle, Tatjana: #MeToo – Implications for Criminal Law?, Bergen Journal of Criminal Law and Criminal Justice 6 (2018), S. 115–135.

Hörnle, Tatjana: Human Trafficking: Human Rights Activism and its Consequences for Criminal Law, in: Rita Haverkamp/Ester Herlin-Karnell/Claes Lernestedt (Hrsg.), What is Wrong with Human Trafficking? Critical Perspectives on the Law, Oxford: Oxford University Press 2018, S. 117–135.

Zur Relevanz von Täuschungen im Zusammenhang mit sexueller Selbstbestimmung siehe Vavra, Rita: Täuschungen als strafbare Eingriffe in die sexuelle Selbstbestimmung?, ZIS 2018, S. 611–618.

Zu Sexualdelikten nach der Polizeilichen Kriminalstatistik und Zusammenhängen mit Zuwanderung siehe Hörnle, Tatjana: Taten nach § 177 StGB in der Polizeilichen Kriminalstatistik. Zusammenhänge mit Zuwanderung, KriPoZ 4 (2018), S. 218–223.


Öffnungszeiten des Sekretariats

Sie finden mich von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 11:00 Uhr sowie nach Vereinbarung hier:

Bebelplatz 2, Raum E 41a (Kommode)

Tel.: +30 2093-3376
Fax: +30 2093-3513
E-Mail: daniela.schoelzel@rewi.hu-berlin.de

 



letzte Änderung: Freitag, 29. November 2019